Auftritte 2017-12-30T13:09:03+00:00

„Seine Sprache mit Geschick handhaben,
ist wie einen Beschwörungszauber ausüben.“

( Charles Baudelaire )

Auftritte

Liebend gern gestalte ich  literarische Events.

Dabei kann ich meine jahrelange Theatererfahrung hervorragend nutzen. Ich wähle passend zum jeweiligen Anlass die szenische Gestaltung, gern eine musikalische Einbettung sowie die Einbeziehung von Lichteffekten oder Visualisierungen.

Solche sprechkünstlerischen Elemente sind auch wunderbare Bereicherungen für Seminare, Vorträge oder andere Veranstaltungen. Hören Sie hier einige Tonbeispiele aus meinen verschiedenen Programmen:

„Der Zipferlak“ (Lewis Carroll / Christian Enzensberger)

Weitere Hörbeispiele finden Sie hier.

Meist trete ich mit meinen Ensembles auf:

Tönende Texte

Tönende Texte bietet Ihnen ein weites Spektrum an literarischen Leckerbissen – eingebettet in wunderschöne Musik. Ein besonderes Markenzeichen unserer Auftritte sind szenische Elemente und unsere intensive Interaktion bei der Gestaltung der Texte und Lieder. Ulrike Schlottbohm als Rezitatorin und Sängerin, Mechtild Lendermann am Klavier, Klaus Flaswinkel mit der Klarinette und ich als Rezitator und Sänger bilden seit vielen Jahren ein bestens aufeinander eingespieltes Team und freuen uns darauf, Ihre Veranstaltung zu bereichern.
„…das war ja ein Genuss!“ Diese Rückmeldung gaben uns die Zuhörer am Ende unserer Auftritte schon häufig. Unser Themenspektrum umfasst Programme zu einzelnen Dichtern (Heinrich Heine, Annette von Droste-Hülshoff, Otto Reutter, Rose Ausländer, etc.), einzelnen Themen („Krieg dem Kriege“, „Mein Gott, Adam“, „und das alles aus Liebe“) oder Gattungen (Melodramen und Balladen).

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ensemble AOIDE

AOIDE – die Muse der Musik hat das Ensemble AOIDE um den Pianisten Thomas Weber und den Klarinettisten Klaus Flaswinkel zur Namensgebung angeregt. Zusammen gestalten wir Programme, in denen wir Wort und Musik im kirchlichen Rahmen zu einem hörbaren Genuss vereinen. Biblische Texte kombinieren wir mit Gedichten und Geschichten, umrahmen, verweben sie mit Musik verschiedener Epochen. Themen wie Sehnsucht, Erwartung, Begeisterung, Zeit und Ewigkeit leiten uns bei der Komposition.

Weitere Informationen finden Sie hier.