Vita 2017-12-08T15:31:11+00:00

„Die Stimme ist eine lauthafte Biographie“

( Horst Gundermann )

Vita

Nach meinem Abitur (1982) führten mich meine breit gestreuten Interessen nach Münster, wo ich an der Westfälischen Wilhelms-Universität die Ausbildung zum Logopäden (Abschluss 1987) und 1990 das Studium bei Dr. Rudolf Rösener als Sprechwissenschaftler/Sprecherzieher (DGSS) absolvierte. 1988 begegnete ich Prof. Dr. Horst Coblenzer vom Max Reinhardt-Seminar der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien und wurde bereits 1990 einer seiner Assistenten und in der Folge AAP-Lehrtrainer.

Meine ersten Schritte als Logopäde tat ich 1987 in der Taunusklinik Falkenstein (vor allem im Bereich der Stimmheilkur) und dann in der phoniatrischen Praxis von Dirk Lübben in Münster, in der ich bis 1990 arbeitete. 1989 eröffnete ich in Münster das „Sprechstudio Sprachrohr“ und entwickelte es 1992 weiter in  eine logopädische Praxis, der zwei weitere folgten: 1994 in Telgte und 1996 in Osnabrück. Als Geschäftsführer dieses Praxisnetzes VISUS war ich zuletzt für mehr als 20 Angestellte verantwortlich. Im Jahr 2000 zog ich mich zugunsten der Lehrtätigkeit aus dem Praxisbetrieb zurück.

Meine ersten Erfahrungen als Lehrlogopäde machte ich an der Lehranstalt für Logopädie in Bochum (1990 bis 1993). Als Lehrlogopäde und Schulleiter war ich dann in Osnabrück (1993 bis 1996) und später in Düsseldorf (2000 bis 2005) tätig.

Als Sprecherzieher wirkte ich von 1990 bis 2001 in Birgitta Trommlers Tanztheater (Münster und Darmstadt) und von 1997 bis 2008 an den Städtischen Bühnen Osnabrück sowie beim Neuer Tanz Düsseldorf (2001 bis 2005).

Lehrbeauftragter war ich an der Ruhr-Universität Bochum (2000 bis 2004) und bin es seit 2005 an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster und seit 2013 auch an der Hogeschool van Arnhem en Nijmegen. Regelmäßig bin ich auch an der Akademie für Erwachsenenbildung Schweiz in Zürich, Luzern und Bern.

Im Rahmen des Instituts für Managemententwicklung (IME) in Bielefeld biete ich mehrmals im Jahr und bundesweit offene Seminare zu den Themen Rhetorik, Stimmtraining sowie Stimme und Gesundheit. Hinzu kommt eine große Zahl an Inhouse-Seminaren.

Im Laufe der Jahre habe ich verschiedene Ausbildungsgänge konzipiert und wirke als Ausbildungsleiter (an der Düsseldorfer Akademie: Voice Coach und Fachtherapeut Stimme) und in meinem Sprechstudio (AAP-Anwender und AAP-Trainer).

Für den Deutschen Bundesverband für Logopädie war ich als Mitglied der Bundesvertragskommission und im Fachausschuss Logopädie der Bundesarbeitsgemeinschaft der Heilmittelverbände tätig (1997 bis 2000).

2000 war ich Gründungsmitglied der Deutschen Vereinigung für Atemrhythmisch Angepasste Phonation nach Coblenzer/Muhar (DVAAP) und wirke seitdem als ihr Präsident. Von 2003 bis 2012 war ich zudem Präsident der Internationalen Vereinigung.

Seit 2012 bin ich auch wieder in der Leitung der Düsseldorfer Akademie tätig.